TOP
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Happy Dog VET Diät P-Urinary trocken

8,99 € *
1 kg

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Art-Nr.: 60610

Treuepunkte sammeln

Bitte auswählen

Auswahl zurücksetzen
Bestellung nur mit tierärztlicher Empfehlung möglich
Fordere deinen individuellen VET-Code beim Tierarzt deines Vertrauens an.
Bei Leishmaniose

Bei Leishmaniose

Bei Calciumoxalat-, Urat- und Cystinsteinen

Bei Calciumoxalat-, Urat- und Cystinsteinen

Reduzierter Proteingehalt

Reduzierter Proteingehalt

PH-Kontrolle

PH-Kontrolle

VET Diät P-Urinary trocken

Tierärztliche Spezialdiät bei Harnsteinen sowie Erkrankungen, die eine purinarme Ernährung erfordern

Happy Dog VET Diät P-Urinary wird vorbeugend und unterstützend bei einer Behandlung von Calciumoxalat-, Urat-, Xanthin- und Cystinsteinen eingesetzt. Die besonders schmackhafte Rezeptur weist leber- und nierenschonende Eigenschaften auf. Happy Dog VET Diät P-Urinary ist zudem streng purinarm, arm an Oxalsäure und Methionin und hat einen Ziel pH-Wert im Harn von 7,0. Die hochverdaulichen, pflanzlichen Zutaten wurden sorgsam ausgewählt. Damit wird der Gehalt harnsteinfördernder Nahrungsbestandteile effektiv gesenkt. Der Calciumgehalt ist genau an den Bedarf des Hundes angepasst. Für eine ausgewogene Ernährung ist das Alleinfutter mit Carnitin und Taurin angereichert. Durch die streng purinarme Rezeptur ist die Premiumnahrung ideal als begleitende Unterstützung bei Leishmaniose und einer Leishmaniose-Behandlung mit Allopurinol. Auch Dalmatiner bzw. Hunde mit einer Purinunverträglichkeit können mit Happy Dog VET Diät P-Urinary gefüttert werden.

Ergänzende Hinweise:

  • Niedriger Gehalt an ausgewählten Proteinen und ausgewählte Proteinquellen.
  • Es wird empfohlen, vor der Verfütterung, sowie vor dem Absetzen, den Rat eines Tierarztes einzuholen.
  • Für eine optimale Wirkung ist ausschließlich die Diät zu füttern. Ergänzende Nahrungsmittelgaben sind mit dem behandelnden Tierarzt abzuklären.
  • Empfohlene Fütterungsdauer: zunächst bis zu 6 Monaten. Bei irreversibler Störung des Harnsäurestoffwechsels ein Leben lang.
  • Sofern vom Tierarzt nicht anders empfohlen, mehrere kleine Mahlzeiten pro Tag anbieten.
  • Die Futtermenge ist an den individuellen Stoffwechsel des Tieres anzupassen und muss ggf. in Maßen reduziert oder erhöht werden.

Ständig frisches Wasser bereitstellen.

Mehr lesen

Sichere dir deine Probiertasche

Was deinem Liebling wohl am besten schmeckt?

JETZT PROBIEREN
Happy Dog Probierbox
Zuletzt angesehen