Snacks für Hunde zum SelbermachenSnacks für Hunde zum SelbermachenSnacks für Hunde zum Selbermachen

Hundeeis zum Selbermachen

Mach deinen Hund mit einem selbstgemachten Eis glücklich.

Grundrezept Hunde-Eis

Geeignet als Grundmischung sind Joghurt, Quark oder Hüttenkäse. Diese Basis wird evtl. mit ein klein wenig Honig gemischt und anschließend in einen leeren Joghurtbecher oder eine Eiswürfelform gefüllt. Nach dem Tieffrieren kann das Eis in kleinen Portionen an den Vierbeiner verfüttert werden. Achtung: Passe die Größe der verwendeten Form an die Größe bzw. das Gewicht deines Hundes an. Er sollte nie zu viel auf einmal von dem Sommer-Snack essen. Besser sind also kleinere Portionen.

  • Das benötigst du: Joghurt, Quark oder Hüttenkäse ggf. etwas Honig zum Süßen
  • Besonderes Zubehör: Joghurtbecher oder Eiswürfelform. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.
  • Vorbereitungszeit: Vorbereiten: 3 Min. | Ruhen: 180 Min. | Zubereiten: 10 Min.
  • Schwierigkeitsgrad: Einfach

Zubereitung:

  1. Gebe die gewünschte Menge Joghurt/Quark/Hüttenkäse in eine Schüssel und füge etwas Honig hinzu. Anschließend gut verrühren.
  2. Fülle die Masse in eine geeignete Form. Ideal sind hier leere Joghurtbecher oder Eiswürfelformen.
  3. Gebe die abgefüllten Becher bzw. die Eiswürfelform in das Gefrierfach. Bereits nach wenigen Stunden kannst du die erste Portion des Sommer-Snacks für deinen Hund entnehmen.

Hunde-Frucht-Eis

Joghurt, Quark oder Hüttenkäse können gut mit etwas Obst wie pürierter Banane, Apfel- oder Birnenstückchen gemischt werden. Erdbeeren eignen sich ebenfalls hervorragend. Auch hier kann – nach Belieben – ein klein wenig Honig zugemischt werden. Abgefüllt in einem leeren Joghurtbecher oder einer Eiswürfelform kann der leckere Snack für Zwischendurch tiefgekühlt werden. Fertig ist die Alternative zu Hundekeksen!

  • Das benötigst du: Joghurt, Quark oder Hüttenkäse sowie Obst nach Belieben, z. B. Banane, Apfel oder Erdbeere ggf. etwas Honig zum Süßen
  • Besonderes Zubehör: Joghurtbecher oder Eiswürfelform sowie Pürierstab, Mixer o. ä.
  • Vorbereitungszeit: Vorbereiten: 3 Min. | Ruhen: 180 Min. | Zubereiten: 10 Min.
  • Schwierigkeitsgrad: Einfach

Zubereitung:

  1. Gebe die gewünschte Menge Joghurt/Quark/Hüttenkäse in eine Schüssel.
  2. Püriere etwas Banane, Apfel oder Birne und gebe diese in die Joghurtmasse. Anschließend gut verrühren. Tipp: klein geschnittene Apfel- oder Birnenstücke sind beim Schlecken ein besonderes Highlight.
  3. Fülle die Masse in eine geeignete Form. Ideal sind hier leere Joghurtbecher, Eiswürfelformen oder ein Kong.
  4. Die befüllten Becher bzw. die Eiswürfelform in das Gefrierfach geben. Wenige Stunden später kannst du deinen Hund vom Sommer-Snack probieren lassen.

Hunde-Kroketten-Eis

Hundekekse liegen an heißen Tagen oft schwer im Magen. Aber auf den leckeren Fleischgeschmack verzichten? Eine deftige Variante des Hundeeis ist für einige Vierbeiner äußerst schmackhaft. Friere auch hier wieder Joghurt, Quark oder Hüttenkäse gemischt mit ein paar Brocken Happy Dog Trockenfutter und – nach Belieben – einem kleinen Schuss Fleischbrühe oder ein wenig Hundeleberwurst ein. Verfüttere das leckere Hundeeis in kleinen Portionen.

  • Das benötigst du: Joghurt, Quark oder Hüttenkäse sowie Happy Dog Trockenfutter und ggf. etwas Fleischbrühe und/oder Hundeleberwurst.
  • Besonderes Zubehör: Joghurtbecher oder Eiswürfelform. Auch klassische Eisformen sind denkbar.
  • Vorbereitungszeit: Vorbereiten: 3 Min. | Ruhen: 180 Min. | Zubereiten: 10 Min.
  • Schwierigkeitsgrad: Einfach

Zubereitung:

  1. Gebe die gewünschte Menge Joghurt/Quark/Hüttenkäse in eine Schüssel und füge etwas Happy Dog Trockenfutter hinzu. Anschließend gut verrühren. Wer will kann auch etwas Fleischbrühe für das gewisse Extra untermischen.
  2. Fülle die Masse in eine geeignete Form. Ideal sind hier leere Joghurtbecher oder Eiswürfelformen.
  3. Bist du mit dem Abfüllen der Masse fertig, sei es in ausgespülte Joghurtbecher oder Eiswürfelformen, kannst du diese in das Gefrierfach geben. Innerhalb weniger Stunden ist die kühle Sommerleckerei für deinen Hund fertig.

Hunde-Eis mit Leberwurst

Joghurt, Quark oder Hüttenkäse können für den besonderen Geschmack auch mit etwas Hundeleberwurst und Haferflocken verfeinert werden. Die meisten Hunde lieben Hundeleberwurst und werden das Eis als Abkühlung sicherlich gerne annehmen. Wer auf Quark zurückgreift und die Masse etwas verdünnen möchte (für ein leichteres Umrühren) kann noch einen Schuss Milch oder Fleischbrühe dazugeben. Ideal für das Befüllen mit Kongs ist die Zubereitung mit Joghurt.

  • Das benötigst du: Joghurt, Quark oder Hüttenkäse sowie Hundeleberwurst und Haferflocken, ggf. einen Schuss Milch oder Fleischbrühe
  • Besonderes Zubehör: Joghurtbecher oder Eiswürfelform. Du kannst die Masse auch in einen Kong einfüllen.
  • Vorbereitungszeit: Vorbereiten: 3 Min. | Ruhen: 180 Min. | Zubereiten: 10 Min.
  • Schwierigkeitsgrad: Einfach

Zubereitung:

  1. Gebe die gewünschte Menge Joghurt/Quark/Hüttenkäse in eine Schüssel.
  2. Mische nun die Hundeleberwurst und die Haferflocken unter. Ist die Masse etwas zu dick und lässt sich nur schwer rühren, kannst du einen Schuss Milch dazu geben.
  3. Fülle die Masse in eine geeignete Form. Ideal sind hier leere Joghurtbecher oder Eiswürfelformen. Auch klassische Eisformen sind hier denkbar.
  4. Wenn du die fertige Masse in die Formen gegeben und alles ein paar Stunden in das Gefrierfach gelegt hast, kannst du deinem Liebling schon mit dem ersten sommerlichen Snack verwöhnen.

Hunde-Eis am Stil

Mal etwas anderes? Wie wäre es mit einem Hunde-Eis am Stiel? Zutaten: (kleiner) Becher Naturjoghurt, 1 Happy Dog Tasty Stick, z. B. Tasty Stick Neuseeland. Packe den Tasty Stick aus und stoße ihn durch den Deckel des nicht gefrorenen Joghurtbechers. Nun friere beides ein, ziehe danach vorsichtig den Deckel des Joghurtbechers ab und drücke das Eis heraus. Fertig ist das Hundeeis am Stiel! Du willst auch hier mehr Geschmacksknospen ansprechen? Alle bereits genannten Rezepte für die Hundekeks-Alternative können mit dem Tasty Stick verfeinert werden. Stecke hierfür den Tasty Stick einfach in die angerührte Masse und friere alles zusammen – am besten stehend – im Tiefkühlfach ein.

  • Das benötigst du: Joghurt, Quark oder Hüttenkäse sowie einen Happy Dog Tasty Stick nach Wahl und etwas Karotte
  • Besonderes Zubehör: Joghurtbecher oder eine ähnliche Form zum Befüllen
  • Vorbereitungszeit: Vorbereiten: 3 Min. | Ruhen: 180 Min. | Zubereiten: 10 Min.
  • Schwierigkeitsgrad: Einfach

Zubereitung:

  1. Gebe die gewünschte Menge Joghurt/Magerquark/Hüttenkäse in eine Schüssel. Bei Bedarf kannst du auch hier etwas püriertes Obst oder Gemüse wie Karotten hinzugeben und gut verrühren.
  2. Fülle die Masse in eine geeignete Form. Ideal sind hier leere Joghurtbecher und stecke den Tasty Stick in die abgefüllte Masse.
  3. Gebe die abgefüllten Becher in das Gefrierfach – Achtung: Die Becher dürfen nicht umfallen. Bereits nach wenigen Stunden kannst du die erste Portion des Sommer-Snacks für deinen Hund entnehmen.

Wichtige Hinweise:

Bitte übertreibe es nicht mit den kühlen Sommer-Snacks für Zwischendurch für deinen Hund und greife hin und wieder auch auf klassische Hundekekse zurück. So manch ein Vierbeiner reagiert empfindlich auf Gefrorenes. Dies ist durchaus sehr ernst zu nehmen! Folgende Punkte solltest du auf jeden Fall berücksichtigen.

  • Bitte verfüttere kühle Sommer-Snacks nur, wenn dein Hund nicht mit Hals- oder Magenschmerzen auf Schnee oder Eis reagiert.
  • Ein mittelgroßer Hund sollte nicht mehr als 1 Kugel Eis pro Tag bekommen – kleine Hunde entsprechend weniger.
  • Bitte achte darauf, dass der Hund das Eis nicht am Stück schluckt. Erlaubt ist ausgiebiges Schlecken und das Fressen kleiner Stückchen.

Tipp: Du kannst die Eismischung auch in einen Kong füllen und sie darin einfrieren. Nach wenigen Stunden ist das Eis als leckere Erfrischung schleckbereit. So kann der Hund das Eis aus der Öffnung heraus schlecken und es besteht nicht die Gefahr, dass er den Eisbrocken im Ganzen schluckt. Weiteres Plus: Der Hund kann mit dem Leckerli sinnvoll beschäftigt werden.

Rezeptbuch downloaden

Das könnte dich auch interessieren:
hd tierhilfe
Aktuelles

Tierschutzvereine in Existenznot

Die Versorgung von Hunden und Katzen in Tierheimen und Pflegefamilien ist in…
hd spiele fuer drinnen
Spielerisch lernen

Spiele für drinnen

Auch Zuhause können Hunde körperlich wie geistig gefordert und ausgelastet werden.
hd bastelanletung fuer eine affenfaust
Rezepte & DIY

Bastelanleitung Affenfaust

Dein Liebling braucht etwas Abwechslung? So kannst du ein tolles Spielzeug selbst…
hd magazin hundespiele wald
Spielerisch lernen

Lustige Hundespiele für den Waldsp…

Entdecke mit deinem Vierbeiner das Abenteuer Wald. Spannende Gerüche, Spiel &…
hd magazin spaziergang wald 2
Tipps für jede Jahreszeit

Spaziergang im Wald

Genieße mit deinem Vierbeiner die Natur und entdecke bei einem Spaziergang spielerisch…
hd ratgeber pfotenschutz
Tipps für jede Jahreszeit

Pfotenschutz bei Schnee und Eis

Die meisten Hunde lieben es, im Schnee herumzutoben. Weder die Kälte noch die weiße…
hd magazin hitzeschlag
Tipps für jede Jahreszeit

Hitzschlag beim Hund erkennen und v…

Beschütze deinen Hund im Sommer vor einem Sonnenstich oder Hitzschlag. Erfahre wie du…
hd-magazin-wie-viel-wolf-steckt-im-hund
Hundewissen

Wie viel Wolf steckt im Hund?

Wer seinen Hund wie seine wilden Vorfahren ernährt, füttert an der Evolution vorbei und…
All you see is Love - Gewinnspiel
Aktionen & Gewinnspiele

All you see is Love

Sende ein Foto deines Hundes ein und gewinne eine Fotoleinwand und leckeres Happy Dog…
hd-magazin-glücklicher-hund
Hundewissen

4 Elemente für einen glücklichen …

Hunde sind unsere besten Freunde und treuesten Begleiter. Aber sorgen wir Hundehalter…
hd magazin hundeschwimmen
Tipps für jede Jahreszeit

Hundeschwimmen - mehr Spaß im Wass…

Im Sommer macht es vielen Hunden Spaß in Seen oder Flüssen zu schwimmen. Das ist nicht…
hd magazin hund im auto
Tipps für jede Jahreszeit

Wann kann ich meinen Hund im Auto l…

Im Alltag stehen Hundehalter oft vor der Frage: „Kann ich meinen Hund im Auto lassen?“…